Sonntag, 2. Juli 2017

[LIFUB] Frankenlack - Konfetti Bomb

frankenlack konfetti


Huhu!

Heute möchte ich euch im Rahmen von Lenas Blogparade Lacke in Farbe... und bunt! einen meiner Frankenlacke zeigen. Er ist schon ein wenig älter (ließ sich trotzdem problemlos lackieren - ich hab's anscheinend drauf) und ich versuche mal für euch zu rekonstruieren, wie ich ihn damals zusammen gemischt habe.

Alles begann damit, dass ich noch eine Flasche von diesem furchtbaren durchsichtigen weißen Lack von Rival de Loop Young hier herum stehen hatte, coconut milk. Von der Deckkraft her war er ungefähr so wie ein Glitterlack ohne Glitter, also habe ich irgendwann beschlossen, welchen hinein zu kippen, damit er seine wahre Bestimmung erfüllen kann. :D


frankenlack nah


Ich glaube, ich habe mit Green Glitter von Barry M. angefangen, weil ich die Kombination von weiß und dunkelgrün einfach schön finde. Nur mit Green Glitter war es mir aber zu langweilig und deswegen habe ich noch einen Topper von essence dazu gekippt, bis alles schön bunt war. Und ich glaube, ein Topper von Cosmetica Fanatica mit grünem und blauem Glitter in verschiedenen Größen fand auch noch Verwendung.

Ich hab das Ganze etwa fünf Tage lang getragen und danach normal ablackiert. Damit ich einen Titel für den Post habe, wurde er kurzerhand Konfetti Bomb getauft. So richtig zufrieden bin ich aber mit dem Namen nicht. Wie würdet ihr ihn nennen?


frankenlack makro

1 Kommentar:

  1. Ach, das ist doch durchaus eine kleine Konfettibombe :) Gefällt mir gut, dein Gemisch - vor allem der grüne Glitter ist klasse!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...